• Öffnungszeiten
  • Kalender
  • Aktuelles
  • Museumsshop
  • Facebook
  • Seitenanfang

Termine

Klicken Sie im Kalender auf einen rot eingefärbten Tag, um die Termine für diesen Tag anzuzeigen.

Sie können die Terminliste auch nach Kategorie filtern
Aktuelle Termine & Kalender
  • 28.05.
    11:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Töpferwerkstatt für Erwachsene

    Gesicht und Mimik verraten viel über einen Menschen. Sie sind aber auch gestalterisch interessant: Wie lassen sich Lachen und Lächeln, ernste und heitere Stimmungen abbilden? Einen Kopf plastisch zu modellieren und ihm Ausdruck zu geben ist Ziel dieser Einführung in das Arbeiten mit Ton. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig.

    Dauer: ca. 120 Min. Kosten: 24 € (für beide Termine 40 €), inkl. Material und Brennen.
    Kreatives
  • 01.06.
    15:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Kunst und Kreppel

    Ab Februar kommt die Kunst wieder zu Ihnen! Erfreuen Sie sich im prächtigen Rokoko- Ambiente unserer Kapitelstube an ausgewählten Objekten, die Ihnen bei Kaffee und Gebäck ganz aus der Nähe erläutert werden.

    Dauer: 90 Min. Kosten: 8,50 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen. Bitte rasch anmelden!
    Kunst & Kreppel
  • 02.06.
    15:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Kunst und Kreppel

    Ab Februar kommt die Kunst wieder zu Ihnen! Erfreuen Sie sich im prächtigen Rokoko- Ambiente unserer Kapitelstube an ausgewählten Objekten, die Ihnen bei Kaffee und Gebäck ganz aus der Nähe erläutert werden.

    Dauer: 90 Min. Kosten: 8,50 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen. Bitte rasch anmelden!
    Kunst & Kreppel
  • 04.06.
    11:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Vergolden

    Metallwerkstatt für Erwachsene

    Gewänder und Heiligenscheine von Figuren bekamen schon im Mittelalter durch einen Überzug mit Blattgold den Glanz des Göttlichen. Aber auch Gebrauchsgegenstände wie Möbel und Wanddekorationen erfahren bis heute eine Aufwertung durch Auftragen des Edelmetalls. Der Workshop bietet die Möglichkeit, einem selbst mitgebrachten Gegenstand das Flair des Besonderen zu verleihen. Auch bei kleineren Bilderrahmen oder ausgeblasenen Eiern erzielt ein Goldüberzug sehr schöne Effekte. Die Vergoldermeisterin Birgit Küchenmeister stellt dazu die Technik vor und leitet die Teilnehmer beim Vergolden an.

    mit Birgit Küchenmeister
    Dauer: ca. 120 Min. Kosten: 18 € + Material nach Verbrauch (ca. 5 – 10 €). Kleinere Objekte können mitgebracht werden. Bilderrahmen sind im Workshop erhältlich. Bitte anmelden.
    Kreatives
  • 11.06.
    10:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Fotografieren im Museum

    Eine Einführung in die Grundlagen der Fotografie

    Gemeinsam mit Marc Jacquemin erkunden wir Objekte in den Sammlungen des Dommuseums und versuchen uns auch an der Porträtfotografie. Fotograf Marc Jacquemin gibt professionelle Tipps und Tricks rund um Brennweite, Belichtung und Co. Mit Ihrer Digitalkamera (ideal ist eine Spiegelreflexkamera) werden kreativer Bildaufbau und Einsatz von Licht, sowie Motivwahl und Bildausschnitt perfektioniert.

    Dauer: 10.00-17.00 Uhr (inkl. 45 Min. Pause). Kosten: 45 €, inkl. Eintritt und Getränke. Max. 12 Teilnehmer. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Workshop für Anfänger (Erwachsene).
    Kreatives
  • 15.06.
    15:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Kunst und Kreppel

    Ab Februar kommt die Kunst wieder zu Ihnen! Erfreuen Sie sich im prächtigen Rokoko- Ambiente unserer Kapitelstube an ausgewählten Objekten, die Ihnen bei Kaffee und Gebäck ganz aus der Nähe erläutert werden.

    Dauer: 90 Min. Kosten: 8,50 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen. Bitte rasch anmelden!
    Kunst & Kreppel
  • 16.06.
    15:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Kunst und Kreppel

    Ab Februar kommt die Kunst wieder zu Ihnen! Erfreuen Sie sich im prächtigen Rokoko- Ambiente unserer Kapitelstube an ausgewählten Objekten, die Ihnen bei Kaffee und Gebäck ganz aus der Nähe erläutert werden.

    Dauer: 90 Min. Kosten: 8,50 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen. Bitte rasch anmelden!
    Kunst & Kreppel
  • 17.06.
    14:30 Uhr - 16:00 Uhr

    Macht und Ohnmacht der Mainzer Erzbischöfe am Vorabend der Reformation

    Unter dem Motto Macht – Ohnmacht bieten sechs Mainzer Museen und das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum Bad Sobernheim ein abwechslungsreiches Programm. Mit einer großen Auftaktveranstaltung am 26. Februar beginnt die diesjährige Reihe, bei der wieder die Sammlungen der beteiligten Museen „hautnah“ vorgestellt werden, tiefe Einblicke möglich werden und bei Kaffee und Kuchen interessante Gespräche über Kunst, Gott und die Welt geführt werden können. Das Dommuseum beteiligt sich in diesem Jahr unter dem Titel „Krümme und Schwert – Macht und Ohnmacht der Mainzer Erzbischöfe am Vorabend der Reformation“. Einzelne Stücke unserer Sammlung, die dafür zum Teil eigens aus unseren Depots geholt werden bieten überraschende Einblicke in die Jahrzehnte vor der Reformation.

    Dauer: 90 Min. Kosten: 7 € inkl. Eintritt, Kaffee und Kuchen. Karten an der Museumskasse. Bitte anmelden.
    Reif für Kultur
  • 01.07.
    11:00 Uhr

    Nachbarschaften

    Die Sammlungen der JGU zu Gast im Dommuseum / Vernissage

    Die Johannes Gutenberg-Universität besitzt an verschiedenen Fachbereichen zahlreiche Sammlungen, die nicht nur in der Lehre und Forschung von großer Bedeutung sind, sondern auch kulturellen und ideellen Wert haben. Ausgewählte Objekte aus den vielfältigen Beständen sind im Sommer in einer ungewöhnlichen Ausstellung im Diözesanmuseum zu sehen. Unter dem Leitmotiv „Jenseitsvorstellungen“ werden Sammlungsstücke aus unterschiedlichen Geistes- und Naturwissenschaften neben Exponaten der Dauerausstellung im historischen Gewölbekeller des Dommuseums gezeigt. So treten ägyptische Grabbeigaben aus der Prinz Johann Georg-Sammlung des Instituts für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft in einen interkulturellen Dialog mit der berühmten Backoffengruppe von 1519. Und ein „Gestein aus der Hölle“, das sonst in den Geowissenschaftlichen Sammlungen der Universität aufbewahrt wird, flankiert die „Teufelsfratze“ aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Diese und andere überraschende, neue Exponat-Nachbarschaften sind zu sehen, die ungewohnte Perspektiven eröffnen. Ein ausführliches Rahmenprogramm wird ab Anfang Juni zusammen mit dem Sommerferienprogramm veröffentlicht. Schauen Sie auf unsere Homepage oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.